Sollte es für Sie Notwendig sein zu verhindern, dass einige Anwendungen auf dem Smartphone oder Tablet nicht gestartet werden sollen, müssen Sie sich selbst für eine Methode entscheiden.


Für Unternehmen mit mehreren Geräten im Feld gibt es die Möglichkeit, dies mit einem Mobile Device Management Tool (MDM) zu tun. Dort ist es meist üblich, dass die IT dies erledigt.


Für Einzelbenutzer ist es vielleicht schon ausreichend, nur die Apps zu deaktivieren, welche sie nicht benutzen wollen.


Dies kann durch die folgenden Schritte geschehen

  • öffnen Sie die Einstellungen
  • zu Apps hinunter scrollen
  • Wählen Sie die App, die Sie nicht verwenden möchten
  • entscheiden Sie, ob Sie die App deinstallieren oder das Beenden erzwingen wollen/ Beachten Sie, dass einige Apps möglicherweise nur gestoppt werden können und eine Deinstallation nicht erlaubt ist.

 

Möchten Sie mehr über MDM-Tools erfahren? MDM auf Wikipedia